• Arzthelferin mit Blutprobe in der Hand

    Start

  • Foto von Dr. med. Peter Römisch

    Dr. Römisch

  • Foto von Dr. med. Gerlinde Patzek

    Dr. Patzek

  • Foto von Maximilian Römisch

    Römisch

  • Bild von Dr. med. Jörg Wiemer

    Dr. Wiemer

  • Foto von Dr. med. Hannah Gerstenkorn

    Dr. med Gerstenkorn

  • Foto von Dr. med. Cordula Brechmann

    Dr. Brechmann

  • Foto von Dr. med. Andrea Waßmer

    Dr. Waßmer

Sprechzeiten

Montag
9:00 - 12:00 Uhr • 15:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag
9:00 - 12:00 Uhr • 15:00 - 18:00 Uhr
Dienstag
9:00 - 12:00 Uhr • nach Vereinbarung
Freitag
9:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch
9:00 - 12:00 • 15:00 - 18:00 Uhr
Termine nach Vereinbarung!

Coronavirus?

Bin ich am Coronavirus erkrankt? Eine Erkrankung sollte abgeklärt werden, wenn Sie Atemwegs- oder Allgemeinbeschwerden (z.B. Fieber, Husten, starke Abgeschlagenheit) haben UND Kontakt zu einem bestätigten SARS-CoV-2-Fall hatten. Melden Sie sich in diesem Fall telefonisch bei dem nächstgelegenen Gesundheitsamt oder dem Tropeninstitut (siehe unten).
Bitte gehen Sie nicht in die Praxis ohne telefonisch vorher Kontakt aufgenommen zu haben!
Wir führen in der Praxis keine Corona Tests durch!
Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München (=“Gesundheitsamt“): 089 / 233 96 300
Tropeninstitut München: 089 / 2180 13500

Wie kann ich mich schützen? Allgemeine Vorsichtsmaßnahmen helfen sowohl vor der Ansteckung mit Grippeviren als auch vor dem SARS-CoV-2-Virus: Häufiges Händewaschen mit Wasser und Seife oder Händereinigung mit einem alkoholischen Gel.

“Korrektes” Husten/Niesen mit einem Taschentuch vor Mund und Nase und danach Entsorgung im Abfalleimer ODER Husten/Niesen in den oberen Teil des Ärmels (um ständig eingesetzte Handflächen nicht zu benetzen) Halten Sie Abstand von anderen Personen (1,5 - 2 Meter).

Halten Sie sich bitte unbedingt an die von der Bayerischen Staatsregierung und der Bundesregierung vorgegebenen Maßnahmen und Regeln!

Das Tragen von speziellen Schutzmasken (FFP2) zum eigenen Schutz ist in der Regel nicht sinnvoll. Sie können in der Öffentlichkeit einen einfachen Mund-Nasen-Schutz tragen, um eine Verbreitung von Erregern (auch Grippe, Schnupfen) auf andere Menschen durch Husten und Niesen zu verringern und das eigene „Sich ins Gesicht Greifen“ zu verhindern.

Es gilt eine allgemeine Reisewarnung des Auswärtigen Amts. Lesen Sie dessen Empfehlungen unter www.auswaertiges-amt.de/de

Sind Sie kürzlich nach Deutschland zurückgekehrt oder waren Sie mit erkrankten Personen zusammen und haben Atemwegs- bzw. Allgemeinbeschwerden, nehmen Sie telefonisch Kontakt mit dem nächstgelegenen Gesundheitsamt auf. Untenstehend finden Sie Nummern, unter denen Sie weitere Informationen zum Vorgehen bekommen können.

Das Bundesgesundheitsministerium hat ein Bürgertelefon unter der Tel. Nr. 030 / 346 465 100 eingerichtet.

Coronavirus-Hotline des Bayerischen Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL): 09131 / 6808-5101

Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München (=“Gesundheitsamt“): 089 / 233 96 300

Tropeninstitut München: 089 / 2180 13500

Ärztlicher Bereitschaftsdienst (bundesweit):  116 117

Adresse

Internisten im
Gesundheitszentrum Giesing

 

Giesinger Bahnhofplatz 7
81539 München

Telefon

089 / 695493

Fax

089 / 6913855

E-Mail

praxis@internisten-giesing.de

Lageplan